Was ist dumm, wer ist dumm und wo wird Dummheit gerne zur Schau gestellt? Genau! Im TV! Unfassbar, was man heutzutage so alles präsentiert bekommt von unseren so innig geliebten TV-Sendern.

Unsere Freunde von der wikipedia (absichtlich kein Link) nennen uns zur Dummheit folgende interessante Definition:

Der Begriff der Dummheit kann als der Gegensatz zur Weisheit verstanden werden

.

Und dann kontert Meyers Konversations-Lexikon mit der Definition, Dummheit sei das Unvermögen, aus Wahrgenommenem die richtigen Schlüsse zu ziehen. Zu viele Worte um ein unglaubliches allgemeines Übel in seiner Gänze zu erfassen. Viel einfacher ist es, einen beliebigen TV-Sender in der Glotze anzuschalten und sich einfach ein bisschen mit kostenloser Dummheit berieseln zu lassen.

In mehr als nur einer Sendung scheint sich der Pöbel gegenseitig in Dummheit und fehlendem Zahnersatz übertrumpfen zu wollen. Gerade zur weihnachtlichen Zeit, in der so viele Mitbürger den alten Flimmerkasten anwerfen, hätte man doch intelligenteres Programm erwarten können?

Nunja, so können wir wenigstens behaupten, uns unter unserem Niveau amüsiert zu haben.